Bürger integrieren Bürger

image009Die Tagungsdokumentation der Europäischen Tagung "Bürger integrieren Bürger" am 29. Mai 2011 in Trier / Deutschland mit den Europäischen Empfehlungen für freiwilliges Engagement im Strafvollzug ist online.

weiter2 weiter

 

image001Das gemeinsame EU-Projekt von ANVP und EFK ist eine Aktion im Rahmen der beiden Europäischen Jahre 2010 und 2011 und wird im Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger" gefördert.

 

Europäische Empfehlungen für freiwilliges Engagement im Strafvolzug

29. Mai 2011 in Trier / Deutschland

Hier können Sie die Europäischen Empfehlungen herunterladen: weiter

| |

Bürger integrieren Bürger

Kurzbericht von der Fachtagung

„Bürger integrieren Bürger"

vom 26. – 29. Mai 2011 in Trier / Deutschland

 

Donnerstag, den 26.05.2011

Wolfgang Krell, der Vorsitzende vom Europäischen Forums für angewandte Kriinalpolitik e. V. (EFK), begrüßte – auch im Namen von Anne-Marie Klopp und René Foltzer von der Groupe Europe von ANVP – die Teilnehmer/innen der Europäischen Tagung. 01 BegrssungskaffeeIn diesem Jahr wurde die Tagung gemeinsam mit der französischen ANVP (dem nationalen Verband der ehrenamtlichen Besucher/innen im Strafvollzug) organisiert. Zum ersten Mal konnten auch zwei Vertreter/innen aus England begrüßt werden, die als ehrenamtliche Besucher/innen im Strafvollzug tätig sind.

Weiterlesen: Bürger integrieren Bürger

Bürger integrieren Bürger

Einleitung

Innere Sicherheit und die damit notwendig verbundene Resozialisierung ist europaweit ein aktuelles Thema. Durch die Inhaftierung bewusst aus der Gesellschaft ausgeschlossen, um ihre Strafe zu verbüßen, stellt sich bereits während der Haft die Frage, wie Strafgefangene nach der Entlassung zukünftig ein straffreies Leben führen können.

Aktive Mit-Bürger/innen sind bei der Wiedereingliederung von Straffälligen nicht wegzudenken. Durch ihr Engagement verhindern sie die Ausgrenzung von straffällig gewordenen Mitbürger/-innen und vertreten dadurch die Werte unserer Gesellschaft.

Seit Jahrzehnten ist in vielen europäischen Ländern das ehrenamtliche/und freiwillige Engagement Tradition im Bereich des Strafvollzugs. Seit September 2010 läuft das gemeinsame europäische Projekt von EFK und ANVP. Ziel der Tagung ist es den damit begonnenen grenzüberschreitenden Austausch zwischen Freiwilligen im Strafvollzug weiterzuführen.

Wir wollen voneinander lernen, über unsere praktische Arbeit diskutieren und am Ende der Tagung „Europäische Standards für freiwilliges Engagement im Strafvollzug" beschließen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden Sie herzlich dazu ein

 

Wolfgang Krell
Vorsitzender des Europäischen Forums für angewandte Kriminalpolitik

Anne-Marie Klopp
Ehrenvorsitzende des Europäischen Forums für angewandte Kriminalpolitik

Dr. Bernd Steinmetz
Katholische Akademie Trier

René Foltzer
ANVP - Groupe Europe

 

Arbeitssprachen: Deutsch und Französisch (Englisch geplant)

Bürger integrieren Bürger

Bürger integrieren Bürger - Wiedereingliederung von Straffälligen durch freiwilliges Engagement

26. - 29. Mai 2011 in Trier (Deutschland)

 

Gemeinsame Tagung von
anvp
ANVP und dem Europäischen Forum für angewandte Kriminalkpolitik

in Kooperation mit der

kath logoKatholischen
Akademie Trier

 

 

Gefördert von der Europäischen Union

image009